13 Jul

Entwicklungsumgebung Universal Robots+

Universal Robots veröffentlichte letzten Monat die Entwicklungsumgebung „Universal Robots+“, in welcher man alle Anwendungen (sog. URCaps) für die verschiedenen Roboterarmmodelle der Dänen (UR3, UR5, UR10) entwickeln kann. Die URCaps können dabei prinzipiell alles sein, egal ob ein neues Softwaremodul, oder eine maßgeschneiderte Hardwarekomponente. Dabei verfolgt Universal Robots das zentrale Ziel, die Integrationszeit zu reduzieren, sowie Kosten für alle Beteiligten zu senken.

„Mit Universal Robots+ ist es uns gelungen, eine Win-Win-Win-Situation zu schaffen, von der die Entwickler-Community, unsere Vertriebspartner und unsere Endkunden profitieren“ […]  „Die Teilnehmer am Developer-Programm +YOU erhalten von Universal Robots kostenfreie Unterstützung bei der Entwicklung von URCaps. Unsere Vertriebspartner sparen Zeit und Kosten in den Bereichen Entwicklung und Testing, indem sie neben ihren eigenen Applikationen über den Showroom Zugriff auf zahlreiche URCaps erhalten, die als einfache Plug & Play-Lösungen eingesetzt werden können. Und unsere Endkunden profitieren von individuellen Komplettlösungen, die noch schneller und einfacher zu implementieren sind als bisher. Damit heben wir den einfachen Zugang zu effizienten und sicheren Automatisierungslösungen auf ein neues Level und erweitern das Thema Kollaboration um eine entscheidende Komponente: die Zusammenarbeit mit den Entwicklern von heute und morgen.“

– Esben H. Østergaard, CTO und Mitbegründer von Universal Robots

Die Version in englischer Sprache von Universal Robots+ ist bereits online und auch der Universal Robots Showroom mit bis jetzt fertig gestellten URCaps ist bereits online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *